Streuobstwiesenkompetenzzentrum Lallinger Winkel

Zielsetzung des Projekts „Streuobstwiesenkompetenzzentrum Lallinger Winkel“ ist die Förderung der Streuobstregion Lallinger Winkel & Sicherung der Streuobstbestände vor Ort, die Ausarbeitung von Forschungsanträgen, um Kompetenzen im Bereich Streuobst zu erlangen, die Vernetzung von regionalen Akteuren und Kompetenzen im Bereich Streuobst und die Durchführen von Bildungs- und Freizeitangeboten zum Thema Streuobst. Finanziell unterstützt wird das Projekt von vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und mit Mitteln aus dem Sparkassenfond der Sparkasse Deggendorf. Die Hochschule für Weihenstephan-Triesdorf verfügt mit ihrer Schwerpunktsetzung auf die Themen Natur, Ernährung und Umwelt über ein bayernweit einmaliges „grünes“ Profil und damit über umfassende Kompetenz, um das Projekt wissenschaftlich zu begleiten.

Vertreter der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, der Gemeinden und Streuobstbauern-Vereinigungen im Lallinger Winkel und des Landratsamtes haben einen Fachbeirat gebildet. Dieser erarbeitet, beschließt und bearbeitet die einzelnen Projektvorschläge. Zusätzlich wird ein Kompetenz-Netzwerk aufgebaut – jeder Streuobst-Interessierte kann sich dazu anmelden. Bitte füllen Sie dazu den untenstehenden Fragebogen aus, bzw. nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Netzwerk-Mitglieder erhalten automatisch Informationen und Newsletter aus der Projektarbeit und können sich an den Projekten nach Bedarf beteiligen.

Streuobstwiesenkompetenzzentrum Lallinger Winkel

Dieses Projekt wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, sowie aus Mitteln des Sparkassenfonds der Sparkasse Deggendorf

Unsere/Ihre Streuobstwiesenberater

Streuobstwiesenberater

  • Sie möchten eine Streuobstwiese anlegen und haben dazu Fragen zu Sorten, Pflanzung, Abstände, Unterwuchs …?
  • Sie benötigen Hilfe und Unterstützung beim Schnitt Ihrer Obstbäume?
  • Sie möchten alte oder besondere Obstorten erhalten und veredeln?
  • Sie arbeiten in Schule/Kindergarten/Verein etc. und sind auf der Suche nach Referenten/Anbietern für Kurse, Vorträge oder Aktionen zum Thema Streuobstwiese?

…. dann kontaktieren Sie unsere Streuobstwiesenberater!

Übersicht Streuobstwiesenberater

Die ersten Streuobstwiesenberater*innen wurden vom 10.02. – 07.10.2022 ausgebildet. Diese Ausbildung wurde von LEADER gefördert und von der VG Lalling mitfinanziert. Die Ausbildung zum Streuobstwiesenberater umfasste 92 Kursstunden zu folgenden Themen:

  • Bedeutung der Streuobstwiese für Mensch und Natur
  • Planung und Pflanzung einer Streuobstwiese
  • Sortenwahl
  • Grundlagen des Obstbaumschnitts
  • Ertragsbaumpflege und Altbaumschnitt
  • Veredelung
  • Sommerschnitt
  • Streuobstwiesenpädagogik

Lernen Sie unsere Streuobstwiesenberater kennen – Beraterprofile hier!

Übrigens: Sie möchten selber Streuobstwiesenberater werden? Die nächste Ausbildung zum geprüften Streuobstwiesenberater beginnt im Februar 2023 – Informationen dazu hier!

2023-24 nächste Ausbildung zum geprüften Streuobstwiesenberater - Anmeldung noch möglich
Sie möchten selber Streuobstwiesenberater werden? Die nächste Ausbildung zum geprüften Streuobstwiesenberater beginnt im Februar 2023 – Informationen dazu hier!
LEADER-Projekt StreuobstWISSEN - Kompetenz vor der Haustüre
Neben der Ausbildung der ersten 15 Streuobstwiesenberater bietet das Streuobstwiesenkompetenzzentrum im Rahmen dieses Projektes einzelne Fachvorträge zu interessanten Themen rund um die Streuobstwiese an.   https://lallingerwinkel.de/leader-projekt-streuobstwissen-kompetenz-vor-der-haustuere/

Laufende Projekte und Projektanträge

Apfelbäckchen und Krabbelbein

Apfelbäckchen und…

LEADER-Projekt StreuobstWISSEN- Kompetenz vor der Haustüre

LEADER-Projekt StreuobstWISSEN…

Ökosystemleistungen im Obstanbau - Quantifizierungsansätze für Obstanbauflächen

Ökosystemleistungen Obstanbau…

Erfassung der Streuobstbestände im Lallinger Winkel

Erfassung-Kartierung Streuobstbestände…

Tag der Streuobstwiese – Beiträge und Informationen